Toolexperts
 
Animalrep Step by Step Anleitung
     
 

Der zu verarbeitende Schaum sollte nicht unter einer Umgebungstemperatur von mindestens 20° C verwendet werden. Eine gute Lüftung oder generelles Arbeiten im Freien wäre wegen der entstehenden Dämpfe vorteilhaft. Auch das tragen von Einweghandschuhen ist empfehlenswert. Die Lagerfähigkeit dieses Produktes beträgt 6 Monate ab Kaufdatum.
Bevor sie loslegen benötigen sie noch einige Hilfsmittel:

  • Animalrep
  • Digitale Waage
  • Akkuschrauber
  • Cuttermesser
  • Langen Schraubendreher
  • Gefäß mit großem Schraubverschluss zum Vermischen von Animalrep
  • Estrich-Randstreifen oder PVC Folie
  • Gipsplattenschrauben
  • Eventuell noch Schnellschleifer zum Ausschleifen des Kills
    >>> Bestellungsformular
Animalrep  

Die zu reparierende Stelle gründlich mit langem Schraubendreher säubern. Das zerschossene Material muss großzügig entfernt werden. In der dadurch entstandenen Aushöhlung darf sich kein loses Material mehr befinden.

    >>> Bestellungsformular
Aniamlrep  

Als nächstes schneidet man ein passendes Stück vom Estrich-Randstreifen ab und montiert dieses mit den Gipsplattenschrauben über die zu reparierende Stelle. Der Abstand der Schrauben sollte nicht mehr als 2-3 cm betragen, da sonst flüssiges Material auslaufen könnte.
Bei durchgehenden Löchern muss dieser Vorgang auf der Rückseite des Tieres wiederholt werden.

Machen sie nun mit dem Cuttermesser einen kleinen Schnitt in den Estrich-Randstreifen. Nun ist der Großteil der Vorbereitungen erledigt, desto genauer Sie bisher gearbeitet haben, desto weniger Arbeit wird später anfallen.

    >>> Bestellungsformular
Animalrep  

Achtung:
Mischungsverhältnis immer 2:1!
Immer kleine Mengen abmischen, da sich das Volumen des Schaums auf das 5-fache ausdehnt.

Das Gefäß mit der weiten Öffnung, das zum Anmischen von Animalrep benötigt wird, wird nun auf die digitale Waage gestellt und anschließen mit z.B. 250 g der Komponente A befüllt.
Von der Komponente B mischt man nun 125g, also die Hälfte der Komponente A, bei.

Verschließen sie nun das Mischgefäß und schütteln sie es 30 sec lang kräftig durch.
    >>> Bestellungsformular
Animalrep   Die nun fertige Mischung schnell durch das kleine Loch im Estrich-Randstreifen schütten. Der Schaum beginnt zu arbeiten und dehnt sich, wie bereits oben erwähnt, auf das 5-fache Volumen aus. Wiederholen sie den Vorgang, wenn die von Ihnen angemischte Menge nicht ausreichend war.

Durch gleichmäßiges Schwenken des Tieres erzielen sie ein gleichmäßiges Ausbreiten des Schaums in der Aushöhlung.

    >>> Bestellungsformular
Animalrep  

Entfernen sie nun die Schrauben und ziehen sie den Estrich-Randstreifen langsam ab. Hiermit ist der Schäumvorgang abgeschlossen.

    >>> Bestellungsformular
Animalrep  

Damit Ihnen später das Ausfräßen leichter fällt, ist es ratsam, den Kill mit einem Kugelschreiber oder einem Filzstift nachzuzeichnen.

    >>> Bestellungsformular
Aniamlrep  

Überstehendes Material oder stufenartige Übergänge können jetzt noch mit dem Cuttermesser bearbeitet und geglättet werden.

    >>> Bestellungsformular
Animalrep  

Die bereits vorgezeichneten Linien werden nun mit dem Schnellschleifer nachgefahren damit auch nach dem Bemalen des Tieres die Vertiefungen noch zu sehen sind.

    >>> Bestellungsformular
Animalrep  

Je nach Wahl kann die Farbe der bearbeiteten Stelle nun mit einem Lackspray oder einer Außendispersionsfarbe mit dem Rest des Tieres übereingestimmt werden.

    >>> Bestellungsformular
Animalrep  

Nach dem Trocknen des Lacks ist Ihre Arbeit vollendet und sie können nun wieder nach Lust und Laune auf das Tier schießen. Die Einschlusslöcher verschließen sich nach dem Herausziehen des Pfeils zu 100%.

   

>>> Bestellungsformular

 

 

 

 

 

 

 
Mail versenden